Balticsea Foto: © nadv.com
Adventskalender 2019

4. Dezember 2019

Seid willkommen zum Adventskalendertag! Immer wenn ich mich in der gegenwärtigen Zeit auf Arbeit von Menschen verabschiede, wünschen wir uns eine schöne Vorweihnachtszeit. Das wird in der Regel ganz ernst und freundlich gemeint erwidert. Aber es ist ganz unterschiedlich, wie wir uns diese Vorweihnachtszeit vorstellen. Meine Gedanken dazu kommen nach dem Gewinnspiel für den heutigen Tag.

Zu gewinnen gibt es heute für eine Person diese beiden Wollknäule “Winter-Sorbet”.

Schewe Wolle Winter-Sorbet

Der Farbton der Wolle ist altrose und altrose/weiß meliert. Die Lauflänge der jeweils 100 gr. beträgt 170 m. Die Zusammensetzung ist 10 % Alpaka und 90 % Polyacryl. Verarbeitet werden kann die Wolle mit Nadelstärke 7. Empfohlen wird eine Maschenprobe.

Die Tagesfrage hat etwas mit der Wolle in der Wolle zu tun:

Wie ist die Abkürzung für Alpakawolle in der Textilkennzeichnung?

Kleiner Tipp: Das Lexikon im Forum hat auch einen Bereich Rund um Handarbeiten. Die Bedingungen für die Teilnahme stehen am Ende der Seite.

Hach ja… es ist wie im Leben, manchmal geht etwas verloren – natürlich auch zur Adventszeit. Ich hatte einen ganz langen Text geschrieben, wieso die Vorstellungen in der Adventszeit so unterschiedlich sein können. Dann kam ein Anruf und ich lies mich ablenken und war auch in anderen offenen Fenstern meines Browsers unterwegs. Disaster war`s und ich schaute hier und da, plante Bilder und Banner mit ihm und dann schloss ich ohne genau hinzusehen genau diesen Text hier.

Weg… Und wahrscheinlich ist es auch gut so. Denn je mehr ich schrieb, desto mehr Aspekte fielen mir noch dazu ein. Dabei ist ein philosophischer Aufsatz gar nicht mein Ziel.

Deshalb fange ich neu an und gebe meinen Gedanken eine andere Richtung. Zitieren möchte ich nun meine Oma. Sie sagte mit steigendem Lebensalter: “Ich “ge”brauche doch nichts (mehr).”

Diese Aussage höre ich oft in abgewandelter Form von älteren Menschen, mit denen ich beruflich Kontakt habe. Wobei es sich hierbei sehr meist um die materiellen Dinge des Lebens handelt. Gute Wünsche, gemeinsame Zeit, Achtsamkeit und Zuwendung – das brauchen wir Alle. Zu jeder Zeit im Leben, aber am Meisten dann, wenn das Leben beschwerlich wird. Für ältere Menschen ist die schöne Adventszeit die Vorfreude auf Besuche und Begegnungen mit ihren Lieben.

Nichts zu brauchen ist nicht gleichzusetzen wie nichts zu erwarten. Nur das um was es dabei geht – kann ganz unterschiedlich sein.

Herzlichst!
Eure Anne


Wie funktioniert die Teilnahme?

Ganz einfach: Mitmachen kann jede/r durch das Absenden einer E-Mail an advent@hobbyschneiderin.de. Enthalten sein muss die Adresse, um den Gewinn zusenden zu können und die Antwort auf die jeweilige Tagesfrage.

Mit dem Absenden der E-Mail werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.


Spruch des Tages

Der Gütige läßt die Art, wie er einen geliebten Menschen behandelt, auch den Ungeliebten zuteil werden.

Meng-Tzu

[Beitrag enthält Werbung, wegen unbezahlter Produktnennung.]